24.-25.05.2019 Redetraining


Redehemmungen in Seminaren, bei Referaten oder Prüfungen sind weit verbreitet und können sich u.a. in starkem Herzklopfen, schweißnassen Händen und auch in schlaflosen Nächten auswirken. In diesem Kurs werden Sie mit Gleichgesinnten Schritt für Schritt lernen, Hemmungen beim Sprechen abzubauen und mehr Selbstvertrauen in das eigene Auftreten zu gewinnen. Zentrale Aspekte im Workshop sind:

  • konkrete Strategien und Methoden zum Umgang mit Redeängsten können ausprobiert und geübt werden
  • Umgang mit Atmung und Stimme, Körperhaltung sowie Gestik und Mimik
  • Abbau von Nervosität
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • kurze Übungspräsentationen mit eigenem Material und konstruktivem Feedback
  • Video-Feedback ist möglich

Nach der Teilnahme am Redetraining können Übungsnachmittage besucht werden, die mehrmals im Jahr angeboten werden.

 

 

Termine:

Fr. 24.05. - Sa 25.05.2019 von 9:30-16:30 Uhr

Ort:

Gruppenraum der Abt. Beratung, Kinder & Soziale Angebote
Luxemburger Str. 181-183, 50939 Köln
Haltestelle Weißhausstraße, Linie 18

Leitung:Dipl.- Päd Silke Frank, Dipl.-Psych. Annika Demming
Kosten:5€ Gebühr und 25€ Pfand, die nach der Teilnahme zurück gezahlt werden
Anmeldung:

per Mail, Tel. 0221 168815-0